Prestaflex - Logo PrestaFlex

Kostenbeteiligung bei Medikamenten

Werden die Kosten für alle Medikamente beglichen? Sollte man eine Zusatzversicherung abschliessen? Wir beraten Sie über die Wahl Ihrer Abdeckungen!
Online offerte unverbindliches Angebot
remboursement medicaments
  1. Home
  2. Private
  3. Versicherungen
  4. Krankenversicherung
  5. Behandlungen
  6. Medikamente

Die Kostenbeteiligung für Medikamente mit einem Rezept unterliegt den Regulationen der Grundversicherung. Doch gewisse Unternehmen erweisen sich als praktischer als andere, wenn es um die Rückerstattung geht, was durch den Unterschied zwischen den Systemen Tiers garant und Tiers payant bedingt ist. Unser Team informiert Sie gerne und hilft Ihnen bei der Wahl derjenigen Versicherung, die Ihnen am ehesten entspricht.

Rückerstattete Produkte

Die mit einem Rezept erworbenen Medikamente werden in Abhängigkeit von der Franchise und der Selbstbeteiligung des Kunden zurückgezahlt. Sobald die Franchise erreicht wurde, übernimmt die Versicherung die Kosten, mit Ausnahme von 10% des Preises zu Lasten des Kunden. Die Kosten für pharmazeutische Produkte unterscheiden sich von anderen Gesundheitskosten. Um die Verschreibung von günstigeren Medikamenten zu fördern, formuliert der Artikel 38a der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) folgendes: Für Arzneimittel, deren Höchstpreis den Durchschnitt der Höchstpreise des günstigsten Drittels aller Arzneimittel mit gleicher Wirkstoffzusammensetzung auf der Spezialitätenliste um mindestens 20 Prozent übersteigt, beträgt der Selbstbehalt 20 Prozent der die Franchise übersteigenden Kosten. Anders gesagt zahlen Versicherte mehr, wenn sie teurere Alternativen zur Standardvariante wählen.

Verschiedene Systeme zur Rückerstattung

Die Rückerstattung der auf Rezept gekauften Medikamente kann von einem Unternehmen zum anderen variieren. Die Versicherten haben also ein grosses Interesse daran, sich über die von ihrer Versicherung praktizierte Methode zu informieren:

Nicht kassenpflichtige Medikamente

Diese Produkte werden nicht von der Grundversicherung übernommen, obwohl Ihre Wirksamkeit bestätigt ist. Die Gründe können vielfältig sein, doch häufig handelt es sich um äusserst teure Medikamente. Um diese Arten von Medikamenten begleichen zu lassen, ist es notwendig, eine Zusatzversicherung zu unterzeichnen.

Die richtige Abdeckung wählen

Die Wahl einer guten Abdeckung hat einen beträchtlichen Einfluss auf die Bezahlung der Medikamente. Tiers garant, Tiers payant, nicht kassenpflichtige Medikamente oder Medikamente im Bereich der Zusatzversicherung... Es ist wichtig, zu wissen, was zu welchen Konditionen zurückgezahlt wird oder nicht. Unsere Berater stehen bereit, um Ihnen bei der Wahl einer passenden Grundversicherung oder einer Zusatzversicherung, die die Lücken der ersten abdeckt, zu helfen. Profitieren Sie von einem unverbindlichen Gespräch, um Ihre Abdeckungen zu aktualisieren: Wir können Ihnen vorteilhafte und adäquate Lösungen anbieten.

Online Anfrage
contact

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Unser Team steht Ihnen für Beratungen zur Verfügung.

026 321 11 30 076 412 37 89

Nützliche Links

medicament hors liste Hors-liste Medikamente achat medicament Medikamentenkauf medicaments non rembourses Nicht rückerstattbare Medikamente medicament remboursable Rückerstattung von Medikamenten

Weitere KMU-Produkte

Mietkautionen Gewerbliche Hypothek Versicherungen KMU

Angebot für Privatkunden

Schuldenberatung Hypotheken Alle Angebote

Unsere Adresse

Prestaflex-Services
Bankstrasse 4
PF 265 - 1700 Freiburg

© Prestaflex-Service
Impressum