Prestaflex - Logo PrestaFlex

Krankenwagen-Kosten

Wie hoch können Krankenwagen-Kosten sein? Wie viel zahlt meine Versicherung? Und wie kommt ein Notfall am günstigsten? Profitieren Sie von kostenloser Beratung!
Online offerte unverbindliches Angebot
remboursement frais ambulance
  1. Home
  2. Private
  3. Versicherungen
  4. Krankenversicherung
  5. Behandlungen
  6. Notfall
  7. Krankenwagen kosten

Im Fall eines Transportes im Krankenwagen übernimmt die Grundversicherung mindestens einen Teil der Kosten. Wie funktioniert die Rückerstattung von Krankenwagen-Kosten genau? Ein Transport kann einfach zwischen 800 CHF und 1'500 CHF kosten, wodurch es wichtig wird, von einer angepassten Abdeckung zu profitieren. Wir bieten Ihnen gewisse Erklärungen und Lösungen an, damit Sie die vollständigste Abdeckung erhalten können.

Unfall

Gewisse Unfälle, ob sie sich am Arbeitsort oder zu Hause ereignen, können einen Notfalltransport notwendig machen. Bei einem Unfall, welche einen Transport in die Notfallabteilung eines Spitals verursacht, ist es die Unfallversicherung (UVG), welche sich um die Kosten kümmert. Die beglichene Summe hängt also von der Situation des Versicherten ab:

Krankheit

Im Krankheitsfall ist es die obligatorische Grundversicherung, welche für die Krankenwagen-Kosten aufkommt. In dieser Situation muss der Versicherte aber einen gewissen Teil der Kosten selbst bezahlen. Die Rückerstattung funktioniert also nicht genau so wie bei anderen Gesundheitskosten:

Eine Person muss beispielsweise dringend in die Notfallstation eingeliefert werden. Ihre Jahresfranchise beträgt 1'000 CHF und diese Person hat in diesem Jahr bereit 700 CHF an Gesundheitskosten gehabt. Die Krankenwagen-Kosten betragen 900 CHF. In diesem Fall übernimmt der Versicherer 50% der Kosten, also 450 CHF. Da noch 300 CHF fehlen, um die Franchise zu vervollständigen, zahlt das Unternehmen dem Versicherten am Ende nur 150 CHF zurück.

Transport von einem Spital ins andere

Wenn ein Patient aus medizinischen Gründen von einem Spital ins andere gebracht werden muss, werden die Kosten mit den Spitalkosten verrechnet. Die obligatorische Versicherung behandelt dann den Transport wie einen beliebigen medizinischen Kostenpunkt.

Die Zusatzversicherungen: Eine zusätzliche Sicherheit bei Notfällen

Transporte im Krankenwagen sind für die Versicherten häufig eine hohe unvorhergesehene Ausgabe. Die Grundversicherung bietet nur eine limitierte Abdeckung in diesen Fällen an, wodurch eine Zusatzversicherung es ermöglicht, sich gegen das Risiko zu versichern! Zahlreiche Versicherer bieten Produkte an, welche eine bessere Abdeckung der Krankenwagen-Kosten ermöglichen. Im Angesicht einer Vielzahl an Angeboten können wir uns als neutrale Berater präsentieren. Unsere Unabhängigkeit von diversen Unternehmen, unsere Erfahrung im Bereich der Krankenversicherungen und unsere umfassende Vorgehensweise ermöglichen es Ihnen, von einer spezialisierten Beratung zu profitieren. Vergleichen Sie einfach die Alternativen und lassen Sie sich dabei helfen, an Ihre Situation angepasste Zusatzversicherung auszuwählen! Der Kontakt ist komplett unverbindlich.

Online Anfrage
contact

Eine Frage?

Für genauere Informationen fragen Sie unseren Spezialisten!

026 323 11 30 076 412 37 89

Weitere KMU-Produkte

Mietkautionen Gewerbliche Hypothek Versicherungen KMU

Angebot für Privatkunden

Schuldenberatung Hypotheken Alle Angebote

Unsere Adresse

Prestaflex-Services
Bankstrasse 4
PF 265 - 1700 Freiburg

© Prestaflex-Service
Impressum