Prestaflex - Logo PrestaFlex

Arthroskopie am Knie

Die Arthroskopie am Knie (Kniespiegelung) ist ein minimalinvasiver Eingriff. Welche Versicherung zahlt und sollte man eine Zusatzversicherung unterschreiben?
Online offerte unverbindliches Angebot
arthroscopie genou
  1. Home
  2. Private
  3. Versicherungen
  4. Krankenversicherung
  5. Behandlungen
  6. Operationen
  7. Arthroskopie

Die Arthroskopie am Knie (auch Kniespiegelung genannt) ist ein hochentwickeltes Verfahren, das darin besteht, einen wenige Milimeter dicken Schlauch mit einer Kamera ins Knieinnere einzuführen. Diese Operation wird sowohl für eine Diagnose als auch für einen Eingriff verwenden. Die Kniespiegelung wird von der obligatorischen Grundversicherung beglichen.

Operative Arthroskopie

Indem man das Arthroskop und weitere chirurgische Instrumente mit minimen Dimensionen einführt, ist es möglich, eine Anzahl an Fällen zu behandeln, ohne das Knie öffnen zu müssen. Mit dieser Technik ist die Operation weniger invasiv und bedeutet eine kürzere Anpassungszeit für den Patienten. Nicht alle Einrichtungen verfügen aber über die nötigen Instrumente und die Qualifikationen, um diesen Eingriff auszuführen. Die Operation wird unter Lokal- oder Vollnarkose durchgeführt, je nach Patient.

Diagnostische Arthroskopie

Dieser Eingriff ist nicht gross, denn er besteht ausschliesslich aus der Einführung des Arthroskops. Er ermöglicht eine visuelle Begutachtung der betroffenen Zonen und wird häufig zur Diagnose von Problemen der Menisken, der Kreuzbänder, des Knorpels oder der Gelenkkapsel eingesetzt.

Eingriff ist normalerweise ambulant

Da die Operation nur wenig invasiv ist, wird die Operation normalerweise ambulant ausgeführt und der Patient kann sofort gehen, sobald der Eingriff vorüber ist. Wenn es um die Rückerstattung von Dienstleistungen geht, begleicht nur die Grundversicherung die Kosten in den meisten Fällen. Unter der Bedingung, dass die Franchise erreicht wurde, zahlt der Patient also nur 10% der Kosten. Eine Zusatzversicherung kann aber nützlich sein:

In diesen Situationen ermöglicht eine Spitalversicherung dem Patienten den Vorteil eines erhöhten Komforts (ein oder zwei Betten pro Zimmer) aber auch die Hospitalisierung in einer Privatklinik. Der Eingriff kann dann auch schneller geplant werden.

Möglichkeit einer Versicherungsberatung?

Unsere Berater stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie über jede Grund- oder Zusatzversicherung zu beraten. Profitieren Sie von einer umfassenden Analyse Ihrer Abdeckungen und entdecken Sie vorteilhaftere Alternativen!

Online Anfrage
contact

Eine Frage?

Für genauere Informationen fragen Sie unseren Spezialisten!

026 323 11 30 076 412 37 89

Weitere KMU-Produkte

Mietkautionen Gewerbliche Hypothek Versicherungen KMU

Angebot für Privatkunden

Schuldenberatung Hypotheken Alle Angebote

Unsere Adresse

Prestaflex-Services
Bankstrasse 4
PF 265 - 1700 Freiburg

© Prestaflex-Service
Impressum